Scanner mit OCR (Texterkennung Optische Zeichenerkennung)

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.86 (49 Votes)

Scanner mit Texterkennung  Die Universalapp "Scanner mit OCR (Texterkennung Optische Zeichenerkennung)" wandelt abfotografierte Texte in digitale, also weiterverarbeitbare Texte um.

Dabei lässt sich die App leicht bedienen: Zunächst tippt man auf den kleinen Fotoapparat, knipst ein neues Foto mit dem gewünschten Text oder öffnet ein bereits gespeichertes Foto aus der Bibliothek, legt mithilfe der Beschneidetaste den Bildausschnitt fest, der eingelesen werden soll, und schon wandelt die App das Foto in verarbeitbaren Text um. Dieser kann jetzt per Copy & Paste oder die "Öffnen mit ..."-Funktion in anderen Apps weitergenutzt werden.

Bei meinen Versuchen war die Erfolgsquote recht gut und ich musste kaum Einlesefehler verbessern, was übrigens auch direkt in der App möglich ist. Lediglich Worttrennungen erkannte die App nicht und mussten deshalb händisch entfernt werden. Auch Text über mehrere Spalten bereiteten der App keine Probleme, die Qualität des Fotos sollte allerdings schon recht ordentlich sein. Auch der Export in andere Apps funktionierte problemlos.

Eine weitere Funktion der App, die Texte aus 32 Sprachen einlesen kann, ist die integrierte Übersetzungsfunktion. Um diese nutzen zu können, ist allerdings ein In-App-Kauf notwendig.

Negativ ist zu vermerken, dass die App, wie praktisch alle Apps dieser Art, eine Netzwerkverbindung (WiFi oder 3G/EDGE) benötigt, auch wenn laut Hersteller alle Bearbeitungsvorgänge auf dem iPhone/iPad ablaufen sollen und somit auch die Sicherheit gewährleistet sein soll. Kontrollieren konnte ich das natürlich nicht.

TextGrabberAlternative: Empfehlenswert ist auch die Universalapp "TextGrabber + Translator" des bekannten Herstellers ABBYY. Diese App hat sogar ein noch etwas größeres Funktionsspektrum und kann auch mehr Sprachen einlesen und übersetzen. Ein weiterer Vorteil dieser App ist, dass eingescannte (abfotografierte) Seiten mehrfach geöffnet werden können und somit auch mehrere Textstellen eingelesen werden können. Das geht bei "Scanner mit OCR" leider nicht. Auch mit komplizierteren Textvorlagen kommt diese App etwas besser zurecht. Eine Internetverbindung benötigen leider beide.

Einen Nachteil besitzt die App "TextGrabber + Translator" jedoch, sie kostet weit mehr als das Doppelte von "Scanner mit OCR".

Fazit: Texterkennung am iPad (iPhone) funktioniert! Braucht man diese Funktion nur gelegentlich, reicht die günstigere Universalapp "Scanner mit OCR" durchaus aus. Muss man jedoch Texte aus vielen unterschiedlichen Sprachen einlesen bzw. in diese übersetzen oder möchte von einer Textseite mehrere unterschiedliche Textpassagen einscannen, greift man besser zur etwas teureren Universalapp "TextGrabber + Translator".

Kosten:

Links:

Mehr Informationen:


Orginallink: https://www.youtube.com/watch?v=zRk4QldWW3E

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok