Anzeige:

Albrecht Notenrechner

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.11 (9 Votes)

Notenschlüssel berechnen  Die iPhoneapp "Albrecht Notenrechner" hilft vor oder nach Arbeiten beim Berechnen oder Festlegen des Notenschlüssels.

Grundgedanke der App ist es, dass ein Notenschlüssel meist durch zwei oder drei Vorgaben festgelegt werden kann: Zu zwei oder drei Noten gibt man die dazugehörigen Punkt- oder Fehler-Zahlen an. Zum Beispiel also 0 Punkte für die tiefste Note und 50 Punkte für die höchste Note, oder 2 Fehler für die beste Note und ab 10 Fehler die tiefste Note. Wenn man möchte, kann man sich überlegen, welche Punktzahl für eine genügende Note ausreichen soll, und diese ebenfalls angeben. Das Notensystem selbst ist variabel, also nicht an ein bestimmtes Land gebunden, auch schulspezifische Notenschlüssel-Vorgaben lassen sich einfach umsetzen.

Darauf basierend kann man dann die Resultate der einzelnen Schüler und Schülerinnen eingeben, welche sofort in die entsprechende Note umgerechnet, und in einem Balkendiagramm dargestellt werden. Dies erlaubt eine schnelle Übersicht darüber, was das Beste und Schlechteste Resultat ist, in welchem Notenbereich sich die meisten SchülerInnen befinden etc. Wenn erwünscht, kann der Notenschlüssel während oder nach Eingabe der Resultate verändert werden, zum Beispiel wenn einem auffallen sollte, dass eine Aufgabe zu schwer oder unlösbar war oder dass der erreichte Notenschnitt dem subjektiven Eindruck zu sehr widerspricht.

Wenn erwünscht, lässt sich auch eine Tabelle mit den Resultaten (aus Datenschutzgrunden nur optional mit Namen versehen) via E-Mail an eine beliebige Adresse senden und dann beispielsweise in Excel oder Word einfügen.

Folgende Features nennt der Hersteller besonders:

  • Exportiere erfasste Resultate und Noten! Mit einem Klick auf die ‘Teilen’ Taste erstellt Albrecht automatisch eine vorgefertigte E-Mail. Die enthaltene Tabelle lässt sich einfach in Excel oder Word einfügen.
  • Addiere mehrere Punktzahlen! Albrecht ersetzt den Taschenrechner und lässt dich mehrere Teilresultate addieren, bevor du das Gesamtresultat einträgst.
  • Korrigiere erfasste Resultate! Auch Lehrer machen mal Fehler – die lassen sich mit Albrecht problemlos korrigieren, indem du einfach zum entsprechenden Resultat navigierst und es nachträglich änderst oder ganz entfernst.

Fazit: Die iPhoneapp "Albrecht Notenrechner" ist ein hilfreiches Tool für Lehrer. Die Gesamtpunktzahlen der Schüler lassen sich prima zusammenzählen, die Ergebnisse werden übersichtlich angezeigt und auch der Notenschlüssel lässt sich notfalls noch etwas anpassen. Noch besser wäre die App nach meinem Geschmack allerdings, wenn beim Notenschlüssel alle Notenstufen auch einzeln festgelegt werden könnte und nicht nur zwei bzw. drei Eckpunkte.

Kosten:

  • euro gelb 2 Albrecht Notenrechner; iPhoneapp (läuft auch auf dem iPad)

Links:

Mehr Informationen:

  • Getestete Version: 1.03
  • Größe: 1,9 MB
  • Entwickler: Raphael Jecker
  • Videovorstellung:


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=hyOSybB4qu0

Empfehle diese App:

euro-kurz-gruen = kostenlos;  euro-kurz-1 = 0 bis 1 €;  euro-kurz-2 = 1 bis 5 €;  euro-kurz-3 = 5 bis 10 €;  euro-kurz-4 = 10 bis 20 €;  euro-gelb-5 = mehr als 20 €

Alle Angaben sind nur Momentaufnahmen, da sich die Preise im Appstore häufig ändern!

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok