Anzeige:

Fing - Network Scanner

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.81 (13 Votes)

Fing informiert den Benutzer über die MAC-Adressen und Herstellernamen der angeschlossenen Geräte im Netzwerk und übersetzt IP-Adressen und Domainnamen (gekürzt oder in voller Länge).

Gefundene Geräte sind durch verschiedene Icons und eigene Namen personalisierbar. Die App scannt darüberhinaus offene Ports, um verfügbare Dienste wie AFP, SMB oder UPNP zu erfassen. Ist auf dem iPhone eine passende App installiert, genügt ein Tap auf den angebotenen Netzwerkdienst, um sie aufzurufen.

Ebenso kann der Anwender die Verfügbarkeit von Internetverbindungen überprüfen und die geographische Lage des Internet Service Providers (ISP) feststellen. Mit Hilfe der integrierten Suchfunktion fandet der Nutzer nach einem bestimmten Drucker, NAS oder Mac, indem er die IP-Adresse, MAC-Adresse, den Namen des Herstellers oder eine persönlich angelegte Notiz eingibt. Hosts außerhalb des lokalen Netzwerkes erkennt das Netzwerk-Tool ebenfalls. Alle erstellten Berichte versendet Fing als E-Mail und bietet Platz für persönliche Notizen innerhalb der Applikation.

Kosten:

  • euro-gruenUniversalapp

Links:

  • appstore-button  Universalapp

Mehr Informationen:

euro-kurz-gruen = kostenlos;  euro-kurz-1 = 0 bis 1 €;  euro-kurz-2 = 1 bis 5 €;  euro-kurz-3 = 5 bis 10 €;  euro-kurz-4 = 10 bis 20 €;  euro-gelb-5 = mehr als 20 €

Alle Angaben sind nur Momentaufnahmen, da sich die Preise im Appstore häufig ändern!

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok