Anzeige:

9SLIDES

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.42 (26 Votes)

Präsentationen im Sinne des "flipped classroom"-Konzepts  Die iPad-App "9SLIDES" kombiniert die einzelnen Seiten einer Präsentation mit einem parallel dazu abgespielten Video. Gemeinsam ergibt sich so eine Präsentation ganz im Sinne des "flipped classroom"-Konzepts.

Die Idee hinter dem "flipped classroom"-Konzept ist, dass Schüler nicht mehr unbedingt im Klassenzimmer zu sitzen brauchen, um sich den Frontalunterricht der Lehrkraft anzusehen, sondern dass sie am Unterricht teilnehmen können wo und wann sie das möchten. Dazu wird z. B. der Vortragende gefilmt, wie er den Unterrichtsstoff präsentiert, und parallel dazu werden die wichtigsten Informationen, z. B. die vom Referenten verwendetet Präsentation, eingeblendet. Die Schüler haben nun die Möglichkeit, diesen "Unterricht" der Lehrkraft am Nachmittag anzusehen bzw., falls sie etwas nicht verstanden haben sollten, mehrfach anzusehen.

Aber auch Schüler können mit der iPad-App "9SLIDES" sehr einfach eine ihrer eigenen Präsentationen aufpeppen (siehe Video unten) und, wie bei einem Referat, per Videoaufnahme zusätzliche Informationen anbieten. Das können sie Zuhause vorbereiten oder zusammen mit anderen Schülern in der Schule erarbeiten.

Die App funktioniert dabei recht einfach und intuitiv. Bei meinen Versuchen fiel mir dabei jedoch auf, dass der Upload und die Verarbeitung einer PDF- bzw. einer PPT-Präsentation doch einige Zeit in Anspruch nahm, da die Uploadgeschwindigkeit in der kostenfreien Version von 9SLIDES künstlich eingeschränkt wird. Diese Zeit sollte man vorher einplanen. Nach dem Upload der Präsentation steht diese im Videoaufnahmemodus zur Verfügung, so dass nun der passende Text (Video) zur Präsentation aufgenommen werden kann. Dabei merkt sich die App automatisch, an welcher Stelle im Video der Referent zur nächsten Seite der Präsentation blättert. In der Endfassung wird dann genau an dieser Stelle ebenfalls die nächste Präsentationsseite eingeblendet.

Präsentiert werden kann das Endprodukt direkt über die iPad-App oder auch über die Webseite von 9SLIDES. In der App selbst kann dabei auch jederzeit die Größe von Video und Präsentation den eigenen Wünschen angepasst werden.

In der Grundversion ist das Angebot von 9SLIDES kostenlos. Mit ihr kann man fünf sogenannte "Talks" (=Präsentationen) erstellen, die allerdings über die 9SLIDES-Webseite für Jedermann zugänglich sind, da auch ein Passwortschutz erst ab den nicht ganz günstigen Bezahlversionen möglich ist. Auch mit gelegentlichen Werbeeinblendungen muss man in der kostenfreien Variante leben.

Fazit: Das Konzept der 9SLIDES-App ist schon sehr verführerisch. Schnell lassen sich mit ihr komplizierte Vorgänge erklären, da der Schüler nicht nur das Endprodukt sieht, sondern auch, wie der Referent dorthin gelangt ist. Durch die recht einfache Bedienung sind auch Schüler sehr schnell in der Lage, gute Ergebnisse zu liefern. Schade ist nur, dass die Funktionalität in der kostenfreien Version doch recht eingeschränkt ist!

Kosten:

  • euro-gruen9SLIDES, iPad-App

Links:

Mehr Informationen:

  • Video:

  • 9Slides-Beispiel:

euro-kurz-gruen = kostenlos;  euro-kurz-1 = 0 bis 1 €;  euro-kurz-2 = 1 bis 5 €;  euro-kurz-3 = 5 bis 10 €;  euro-kurz-4 = 10 bis 20 €;  euro-gelb-5 = mehr als 20 €

Alle Angaben sind nur Momentaufnahmen, da sich die Preise im Appstore häufig ändern!

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok