Anzeige:

Redewendungen erklärt

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.13 (4 Votes)

Die App mit dem etwas eigenwilligen Namen "Redewendungen erklärt - Die Herkunft und Bedeutung der beliebtesten und populärsten Redensarten um das Allgemeinwissen zu verbessern" klärt über die Herkunft und Bedeutung der 111 beliebtesten und populärsten Redensarten auf.

Sie bietet unter anderem eine Volltextsuche, Favoritenfunktionen sowie Zufallsauswahlen und ermöglicht das Weiterleiten von Redewendungen per SMS oder in sozialen Netzwerken.

Unter anderem werden folgende Redewendungen erklärt:

  • Auf den Keks gehen
  • Seinen Senf dazugeben
  • Jemandem aufs Dach steigen
  • Etwas im Schilde führen
  • Den Kürzeren ziehen
  • Abklappern
  • Unter der Fuchtel stehen
  • Alles für die Katz
  • Schwein haben
  • Die Kirche im Dorf lassen
  • Sich einen Korb holen
  • Sich verfranzen
  • Etwas in Petto haben
  • Tacheles reden
  • Auf die Socken machen
  • Auf die leichte Schulter nehmen
  • Alter Schwede
  • Bis in die Puppen
  • Aus dem Stegreif
  • Den goldenen Mittelweg gehen

Kosten:

  • euro-gelb-1Universalapp

Links:

Mehr Informationen:

euro-kurz-gruen = kostenlos;  euro-kurz-1 = 0 bis 1 €;  euro-kurz-2 = 1 bis 5 €;  euro-kurz-3 = 5 bis 10 €;  euro-kurz-4 = 10 bis 20 €;  euro-gelb-5 = mehr als 20 €

Alle Angaben sind nur Momentaufnahmen, da sich die Preise im Appstore häufig ändern!

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok