Anzeige:

Phyphox

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.64 (7 Votes)

Daten erfassen  Die Universalapp "Phyphox" ermöglicht es, mit den Sensoren deines Smartphones zu experimentieren und die Messwerte grafisch darzustellen.

So kann z.B. mit dem Beschleunigungssensor die Frequenz eines Pendels ermittelt oder der Dopplereffekt mit dem Mikrofon des Handys gemessen werden. Die aufgenommenen Daten können in vielen gängigen Formaten exportiert werden, die Daten über in bevorzugten Apps gespeichert oder geteilt werden. Zusätzlich können die Experimente über einen Webbrowser von einem Notebook kontrollieren und die Messdaten dort gleich herunterladen werden.

Die Phyphox wurde übrigens am 2. Physikalischen Institut der RWTH Aachen University erstellt. Begleitend zur App unterhält das Institut auch eine sehr informative Internetseite, wo regelmäßig neue Informationen und Anleitungen zu finden sind. Ihr findet die Homepage über den Herstellerlink etwas weiter unten im Text.

Hier kommt noch die Appbeschreibung des Herstellers:

"phyphox ermöglicht den Zugriff auf die Sensoren Ihres Smartphone oder Tablets, entweder direkt oder durch sofort einsatzbereite Experimente mit eingebauter Datenauswertung und Export-Funktion. Du kannst sogar eigene Experimente mit eigenen Datenanalysen auf phyphox.org entwickeln und diese mit Kollegen, Schülern und Freunden teilen.

Feature-Auswahl:
- Vordefinierte Beispiel-Experimente. Einfach Start klicken und los geht's!
- Eigene Experimente können aus Sensor-Eingängen, mathematischen Operationen und Darstellungsmodulen zusammengesetzt werden
- Exportiere deine Daten in vielen gängigen Formaten
- Steure dein Experiment von einem PC im gleichen Netzwerk fern. Dazu musst du nichts installieren, sondern brauchst lediglich einen aktuellen Browser.
- Konstruiere deine eigene komplexe Datenauswertung - Egal, ob nur zwei Werte addiert werden sollen oder du fortgeschrittene Funktionen wie Fourier-Transformation oder Kreuzkorrelation benötigst.

Unterstützte Sensoren
- Beschleunigungssensor
- Magnetometer
- Gyroskop
- Licht-Sensor
- Druck
- Mikrofon
*manche Sensoren sind nicht auf jedem Gerät verfügbar.

Export Formate
- CSV (durch Komma getrennte Werte)
- CSV (durch Tabulator getrennte Werte)
- Excel"

Fazit: Die Universalapp "Phyphox" ist eine weitere prima App aus deutschen Landen, die sich sehr gut in den naturwissenschaftlichen Unterricht einbinden lässt. Begleitend zur App gibt es zahlreiche Anleitungen und Tipps zur Nutzung. Eine appsolut empfehlenswerte App!

Kosten:

  • euro gruen  Phyphox; Universalapp

phyphoxLinks:

Mehr Informationen:

  • Getestete Version: 1.0.3
  • Größe: 19,2 MB
  • Entwickler: RWTH Aachen
  • Videovorstellung: Phyphox - Physical Phone Experiments


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=xbafUQto5uk

  • Smartphone-Experiment: Magnet-Lineal (de)


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=kyxQukhq_io

  • Den Fernzugriff von phyphox einrichten

Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=MMxNICXEw6A

  • Weitere Experimente und Anleitungen findet ihr hier oder auf der Herstellerhomepage!

Empfehle diese App:

euro-kurz-gruen = kostenlos;  euro-kurz-1 = 0 bis 1 €;  euro-kurz-2 = 1 bis 5 €;  euro-kurz-3 = 5 bis 10 €;  euro-kurz-4 = 10 bis 20 €;  euro-gelb-5 = mehr als 20 €

Alle Angaben sind nur Momentaufnahmen, da sich die Preise im Appstore häufig ändern!

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok