Anzeige:

Vorlesefunktion in iOS 6 aktivieren und nutzen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.90 (30 Votes)

Eine der unbekannteren Funktionen von iPhone, iPad und Co. ist die Sprachsynthese. Bereits in iOS 5 integriert, wurde diese "Vorlesefunktion" in iOS 6 noch einmal verfeinert. Inzwischen ist das iPad in der Lage, markierte Textstellen, egal ob sie sich in einem Dokument, einer Email, auf einer Webseite usw. befindet, mit einer computergenerierten Stimme vorzulesen und das sogar automatisch in der jeweiligen Landessprache des Textes (US Englisch, British Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Chinesisch, Spanisch, ...)

Doch die Funktion ist tief in den Innereien der Geräte-Einstellungen versteckt. Dort findet man unter "Allgemein" den Eintrag "Bedienungshilfen". Hier hat man nun die Möglichkeit per Schieberegler die Option "Auswahl vorlesen" zu aktivieren.

Möchte man sich nun eine Textstelle vorlesen lassen, markiert man diese Stelle wie gewohnt durch einen Fingertipp. In dem nun erscheinenden Kontextmenü muss man jetzt nur noch auf "Sprechen" klicken, und das iPad liest den Text vor.

Um die Vorlesefunktion noch etwas besser an die eigenen Wünsche anpassen zu können, gibt es in den Einstellungen noch die Möglichkeit, per Schieberegler das Sprachtempo zu beschleunigen bzw. zu verlangsamen oder sich bei bestimmten Sprachen für einen besonderen Dialekt zu entscheiden. Für unsere deutschen Schüler, die ja britisches Englisch beigebracht bekommen sollen, sollte hier also die Einstellung von U.S. English auf British English geändert werden. Für die deutsche Sprache hat Apple leider keine Dialekte integriert, ein schönes Bayrisch oder Schweizer Deutsch wäre ja auch zu schön gewesen! :-)

Für Anfänger und besondere Härtefälle kann hier auch noch die Funktion "Wörter hervorheben" aktiviert werden, sodass es schwachen Lesern etwas leichter fällt, mit den Augen auf dem Text dem Vortrag zu folgen.

Die Sprachqualität ist dafür, dass sie computergeneriert ist, in Ordnung und stellt sicherlich für den einen oder anderen eine Hilfe dar. Unsere Englisch- oder Deutschlehrer werden aber vermutlich entsetzt den Kopf schütteln.

P.S. Beherrscht das iOS-Gerät Apples Siri-Funktion, kann man sich die Texte auch auf Zuruf vorlesen lassen.

 

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok