Anzeige:

Lernen mit dem iPad - ein Erfahrungsbericht

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Die Volksschullehrerin Petra Tratberger von der VS 22 Markomannenstraße in Wien, setzt auf den Einsatz von iPads im Unterricht. Jede Schülerin und jeder Schüler hat ein eigenes Gerät zur Verfügung. Tablets als Unterrichtswerkzeug in den Unterrichtsalltag zu integrieren und mobiles Lernen umzusetzen, stellen große Herausforderungen dar. Petra Tratberger zeigt in diesem Impulsvortrag verschiedene Apps und Unterrichtsideen, die Sie einfach und schnell mit dem iPad auf Ihre Unterrichtsinhalte anwenden können. Das iPad und die professionellen Apps ermöglichen vielfältige Anwendungsformen, wenn man es versteht, iPads produktiv einzusetzen, Apps didaktisch sinnvoll einzubinden, mit den gewünschten Unterrichtszielen zu verbinden und die Lernenden eigenständige Lernprodukte erstellen zu lassen. Erst so wird der digitale Unterricht vom „spaßgesteuerten Herumprobieren“ zum nachvollziehbaren und effektiven Lernpotenzial für die Schülerinnen und Schüler.

Videos im Vortrag:
1) Apple Homework: 2:32 https://youtu.be/IprmiOa2zH8
2) Vivi´s Chant: 12:50 https://youtu.be/ZUIDb5SNjDk
3) Das Herz darf nicht schlagen: 15:56 https://youtu.be/zSWvtDMa3S0
4) Pflanzen in der Stadt: 20:42 https://youtu.be/Ay5ubfop3f0

Der Vortrag wurde am 4.4.2018 bei den EDU|days an der Donau-Uni Krems aufgezeichnet.

Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=VOH2ZavJX30

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok