Anzeige:

Grundlagen

Unter Grundlagen findest du alle Themen, die für den Beginn der Nutzung des iPads, seines täglichen Einsatz und die die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern nützlich sind.

Didaktischer iPad Einsatz 01

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 1.63 (4 Votes)

Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=yT_sHbhbzo8

iPad Klassen im Sekundarschukzentrum Egelmoos

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 1.14 (7 Votes)

Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=rA4DjFHlN0I

Computer für die Kleinsten

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 1.14 (7 Votes)

In Regensdorf ZH erhalten Schüler von der 1. Klasse weg einen Tablet-Computer, machen mit diesem Hausaufgaben, lernen damit im Unterricht – der Lehrer schaut zu. Es gibt aber auch Schulhäuser, die noch nicht einmal über funktionierendes Internet verfügen. Ist das Chancengleichheit?

Hubert Pöchtrager: Gamebased-Learning-Ansätze zum Problemlösen für die Sekundarstufe 1

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 1.13 (8 Votes)

Wie weit können Sie mit einer Hand zählen? Die meisten Menschen würden mit „5“ drauf antworten. Hubert Pöchtrager sagt „31“. Wissen Sie wie das funktioniert? Mit einem binären Code. In seinem Vortrag stellt der Informatiklehrer Möglichkeiten vor, Kinder in der Sekundarstufe 1 spielerisch an informatisches Denken heranzuführen. Neben „analogen“ Spielen und Rätseln nennt er auch Websites, die helfen Programmierstrukturen kennenzulernen.

Der Vortrag wurde am 24.11.2016 im Rahmen der eEducation Fachtagung an der PH der Diözese Linz aufgezeichnet.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=mkoKecBy-5I&index=7&list=PLinFcKNzxSBD6vbPx9K2ukVWWceFx5Yzu

Robert Praxmarer: Augmented- und Virtual Reality als neues Medium der Wissensvermittlung

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 1.57 (7 Votes)

In seiner Keynote zum Thema Augmented und Virtual Reality in der Bildung geht Robert Praxmarer von historischen und philosophischen Betrachtungen in der Kunst und Kultur aus und spannt einen Bogen bis hin zum State-of-the-Art der Technologie und Beispielen im Bildungssektor. Anhand des praktischen Beispiels "ÖkoGotschi" zeigt er Potentiale, Möglichkeiten aber auch Probleme auf und diskutiert über zukünftige Entwicklungen im Bereich "Out of Body Experience" und "Total Immersion"

Der Vortrag wurde am 25.11.2016 an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz aufgezeichnet.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=iMysW_1aHj8&list=PLinFcKNzxSBD6vbPx9K2ukVWWceFx5Yzu&index=9

Mag. Josef Buchner: Augmented Reality in der Schule

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 1.40 (5 Votes)

In diesem Workshop konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, wie sie selbst eine Augmented Reality (AR) Lernumgebung für ihren Unterricht gestalten können. Als good practice Beispiele wurden die AR-Lernrallye aus dem Geschichtsunterricht einer 3. Klasse AHS Unterstufe sowie AR-Elemente, die im Rahmen des Tags der offenen Tür am Gymnasium Polgarstraße erstellt wurden, vorgestellt.

Mag. Josef Buchner ist Lehrer für Geschichte, Psychologie/Philosophie und IKT am Gymnasium Polgarstraße, Hochschullehrkraft und Vortragender an der PH Niederösterreich und am Onlinecampus der Virtuellen PH.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=iif2KbwEz6g&index=8&list=PLinFcKNzxSBD6vbPx9K2ukVWWceFx5Yzu

Das digitale Klassenzimmer – gut oder schlecht? - FUTUREMAG - ARTE

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.64 (7 Votes)

Tablet-PCs, interaktive Whiteboards und Experimente in 3D –neue Technologien haben nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Schulen erobert. Spezielle Software soll den Unterricht besser machen, den Lehrerberuf neu definieren und sogar die Klassenräume neu gestalten. Doch die Meinungen über digitale Technik im Klassenzimmer gehen auseinander: Die einen hoffen, dass Lernen damit attraktiver wird und besser auf individuelle Bedürfnisse und gesellschaftliche Anforderungen abgestimmt werden kann, die anderen sehen die traditionelle Schule in Gefahr. Wie beeinflusst die Digitalisierung die Qualität des Unterrichts? Werden Lehrer bald durch Computer ersetzt? Machen die neuen Technologien das Lernen besser oder schlechter?


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=lpygP-h0MfA

Niedersächsische Bildungscloud – Pressekonferenz der Kultusministerin in der MMBBS

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (1 Vote)

Die digitale Transformation ist längst im Leben und damit auch im Klassenzimmer angekommen. Schülerinnen und Schüler kommunizieren mit Smartphones und Tablets via Messenger-Dienste und in den sozialen Netzwerken miteinander – bisher allerdings vornehmlich in ihrer Freizeit. Das soll sich nach dem Willen der niedersächsischen Kultusministerin jetzt ändern. In Kooperation mit der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. gab Frauke Heiligenstadt bei der Auftaktpressekonferenz zur „Niedersächsischen Bildungscloud“ in der MMBbS an der Expo Plaza am Mittwoch den Startschuss für das digitale Klassenzimmer. Rund 25 allgemein- und berufsbildende Schulen beteiligen sich ab Februar 2017 für drei Jahre an dem Pilotprojekt, arbeiten mit der Cloud, definieren Standards und entwickeln Unterrichtsinhalte, die dann auf den schülereigenen Smartphones und Tablets abrufbar sind.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=OIyMtQdz5SY

Marlis Schedler: Digitale Tools für die Arbeit mit Flüchtlingen in der Schule

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Marlis Schedler hat zahlreiche analoge und digitale Lern- und Übungsmaterialien für Flüchtlinge mit unterschiedlichsten Voraussetzungen erstellt und mehrfach erprobt. Sie wird das Konzept und die Materialien präsentieren und stellt diese auch frei für alle Interessierten zur Verfügung und möchte damit einen Beitrag zu einer gelingenden Integration leisten.

Der Vortrag wurde am 29.9.2016 bei der Mobile Learning Tagung an der PH Oberösterreich aufgezeichnet.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=HnRqX4ShyzY

Dr. Alfons Stadlbauer: Mit Tablet punkt.genau präsentieren und visualisieren

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Tablet, Surface und Co bieten viele neue Möglichkeiten und machen die Welt der Präsentationen ein Stück faszinierender. Lernen Sie bei der Präsentation von Alfons Stadlbauer die besten Apps zum Visualisieren und Präsentieren kennen und holen Sie sich wertvolle Tipps zum Zeichnen von Symbolen, Figuren, Aktionen und Situationen. Ob im Unterricht, bei Konferenzen oder Informationsveranstaltungen - Tablets bieten mit dem richtigen Know-how fantastische Möglichkeiten.

Der Vortrag wurde am 29.9.2016 bei der Mobile Learning Tagung an der PH Oberösterreich aufgezeichnet.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=LMkzAwreTVE

logo-ipadatschool