Anzeige:

Grundlagen

Unter Grundlagen findest du alle Themen, die für den Beginn der Nutzung des iPads, seines täglichen Einsatz und die die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern nützlich sind.

'Musikapps als Medium und Werkstatt' - MatzeRak beim #48 Science Slam Berlin

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (1 Vote)

Musikapps verwandeln Smartphones und Tablets in Musikinstrumente – einige tausend Apps finden sich dazu in den App Stores und zahlreiche Laien und Musiker_innen beschäftigen sich mittlerweile intensiv mit diesem vielfältigen Instrumentarium. Im SO36 versuchte MatzeRak von der Universität der Künste Berlin in seinem ersten Science Slam-Vortrag einen Überblick über die unterschiedlichen appmusikalischen Praktiken zu geben und erklärt, wie Smartphones zur Instrumentenwerkstatt werden.

Der Science Slammer im Video ist Opernsänger, Wissenschaftler und professioneller Appmusiker. Er beschäftigt sich im Rahmen seiner Promotion mit der Aneignung digitaler Musikinstrumente. Weitere Forschungsschwerpunkte betreffen: Digitale Medien in Lehre und Forschung, Kommunikation im Social Web, Netzkunst und Musiker-Selbstvermarktung. Er ist Gründer und Leiter des professionellen Tablet-Orchesters DigiEnsemble Berlin (http://digiensemble.de). Als Lehrbeauftragter ist der Diplom-Musik- und Medienpädagoge an mehreren deutschen Musikhochschulen sowie auch als Leiter von Appmusik-AGs von app2music an Berliner Schulen (http://app2music.de) aktiv.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=RXClLXr7Wu4

Wir müssen anders lernen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (2 Votes)

Der Bestsellerautor und Bildungskritiker Dr. Andreas Salcher ist überzeugt davon, dass individualisiertes Lernen die Zukunft ist, denn „die Vielfalt der Schüler hat sich stark verändert, kulturell aber auch vom Leistungsniveau“. Die Digitalisierung kann bei einer lernorientierten Individualisierung, laut Salcher, eine wichtige Rolle spielen.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=VJR-V_gaMi4

iPad Schule: Zukunft des Lernens?

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Die NMS Koppstraße 2 im 16. Wiener Gemeindebezirk ist die erste iPad-Schule Wiens. Seit zwei Jahren werden dort 329 Schüler in 14 Klassen mithilfe von Tablets unterrichtet. Nicht nur die Schüler sind begeistert, auch Lehrer, Bildungsexperten und Schulpolitiker unterstützen das Projekt.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=AIPgrUr-UE8

Podcast: Technik in der Bildung 2 - Didaktik vor Technik

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.75 (2 Votes)

Seit Jahren werden Fortbildungen, Workshops und Seminare zum Umgang mit Tablets und Apps angeboten, werden einzelne Beispiele präsentiert und Leuchtturm-Projekte gepriesen. Auch von mir. Die grundlegende didaktische Integration der technischen Möglichkeiten fehlt jedoch. Zumindest in der Breite.

Über dieses Thema hat Christian Müller auch mit Andreas Hofmann, Lehrer und Medienpädagogischer Berater, in der zweiten Ausgabe des Podcasts „Technik in der Bildung“ gesprochen. Andreas ist an vielen Schulen unterwegs, unterstützt Lehrer beim Umgang mit Technik und bringt den Technikeinsatz im schulischen Bereich voran.

Kapitelmarken:
00:00 Begrüßung
00:25 Vorstellung des Themas "Didaktik vor Technik"
01:15 Gibt es Ansätze, Technik didaktisch sinnvoll im Unterricht zu nutzen?
04:10 Lernen zu Lehrende zu wenig Didaktik?
06:35 Findet Didaktik in Fortbildungen statt?
09:30 Lässt sich Didaktik in technische Fortbildungen integrieren?
12:00 Sind Fortbildungen mit explizit didaktischem Schwerpunkt sinnvoll?
13:25 Wie können Teilnehmer für didaktische Weiterbildungen ausgewählt werden?
15:50 Wie können Schulleitungen weitergebildet und unterstütz werden?
20:15 Schulen und Projekte, bei denen sich Lehrer informieren können
21:50 Empfehlenswerte Twitter Accounts, Aufruf zur aktiven Vernetzung
23:50 Abschluss


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=JP1Bsefi_68

Das iPad im Unterricht - der Mehrwert für das Lernen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Martin J. Hauk, medienpädagogisch-informationstechnischer Berater am Kreismedienzentrum Tirschenreuth, berichtet über den Mehrwert digitaler Medien.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=NTSi93V9NfA

Urheberrecht an Schulen - Dr Michael Nielen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (1 Vote)

Kongress „Lernen und Lehren mit digitalen Technologien“ Villa Wewersbusch 2016
Urheberrecht an Schulen von Dr. Michael Nielen, Sozietät Maucher Börjes Jenkins, Freiburg

Dr. Michael Nielen studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er hat sich bereits im Studium auf den Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts spezialisiert. Er betreut zahlreiche international tätige Unternehmen in Verletzungs-, Widerspruchs- und Nichtigkeitsverfahren. Dr. Nielen ist Herausgeber und (Co-)Autor zahlreicher Fachbücher und Fachbeiträge und hält regelmäßig Vorträge und Seminare zu Themen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes. Er ist ferner als Lehrbeauftragter für die Hochschule der Medien in Stuttgart tätig.

- Das Urheberrecht – Was wird geschützt?
- Schranken des Urheberrechts
- Wie darf ein Werk ohne Zustimmung des benutzt werden?
- Creative Commons
- Rechtsfolgen bei Verstößen gegen das Urheberrecht


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=Kl-Vs7vLHa0

Andreas Hofmann - Strategische Planung von 1:1 Projekten

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.36 (7 Votes)

Am 10. und 11. März 2016 fand die Tagung "Mobiles Lernen mit Tablets und Co" an der Universität Oldenburg statt. Die Aufzeichnung ist ein gespeicherter Periscope-Stream, der 24 Stunden nach Ausstrahlung nicht mehr zur Vefügung stand. Andreas Hofmann ist medienpädagogischer Berater, Lehrer und einer der Organisatoren der jährlichen Veranstaltung. Bei Twitter findet man unter dem Hashtag #molol16 weitere interessante Infos zur Veranstaltung.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=Z7gOjwgPoAo

Kompetenzorientierung und Medienbildung

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Öfter rausgehen dank Medien? Sich bewegen bei Rechnungsübungen? Der aktuelle Film der PHZH zum Thema Kompetenzorientierung beschäftigt sich mit Medienbildung im Unterricht. Im Zentrum der Unterrichtssequenzen einer 1. Klasse und einer 1. Sekundarklasse steht die Nutzung und der Umgang mit Medien. Der Einsatz von Medien ermöglicht den Schülerinnen und Schülern neue, lebensweltnahe Recherche- und Dokumentationsmöglichkeiten. Die Schülerinnen und Schüler sind angetan von den vielen Potenzialen, die Medien beispielsweise als Präsentations- oder Übungsformen bieten.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=Fdr4fg5qguk

Tablets im Unterricht bei der VS Tamsweg

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (1 Vote)

Mit großer Begeisterung verwenden die Schülerinnen und Schüler die Tablets in den unterschiedlichsten Bereichen: bei der Recherche zu Sachthemen für Referate oder die Bearbeitung von Aufträgen im Sachunterricht, in der Freiarbeit oder als Teil des Wochenplans in den Fächern Deutsch und Mathematik.


Originallink: https://www.youtube.com/watch?v=fNkJO0tlzyI

Good Practice

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Erfahrungen während einer iPad-Projektwoche in einer Primarklasse in Wabern zeigen, wie Lehrpersonen ihre Schülerinnen und Schüler bereits in jungen Jahren für den Umgang mit dem Internet sensibilisieren können. Medienkompetenz wird anhand praktischer Beispiele selbst erlebt, Grundbegriffe wie Datenschutz und Urheberrecht auf spielerische Weise geübt und der sinnvolle Einsatz von Medien reflektiert.


Originallink: https://vimeo.com/152387470

logo-ipadatschool