Anzeige:

ifun.de: OneNote und Office 2019 - Für Apple-Nutzer bleibt alles beim Alten

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Microsoft wird voraussichtlich Anfang Oktober mit Office 2019 den Nachfolger von Office 2016 freigeben. Die neue Kaufversion des Softwarepakets zieht funktionsmäßig in vielen Bereichen mit den Abo-Apps aus Office 365 gleich, bringt aber auch gravierende Neuerungen mit sich. So sollen Windows-Nutzer die Notiz-App OneNote künftig nur noch in der Universal-Version für Windows 10 aus dem Microsoft Store nutzen, die Unterstützung für die ältere Version 2016 läuft langfristig aus.

Zur News

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok