Anzeige:

nwzonline.de: Das Ende der Tafelkreide wird in Oldenburg teuer

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
OLDENBURG Es gibt sie noch – und sie haben auch noch ihre Berechtigung: die Kreide und der Overhead-Projektor. Gleichzeitig drängen W-Lan und interaktives Whiteboard in die Klassenräume. Um diesen Prozess zu unterstützen, kann die Stadt als Schulträger ab sofort und bis Ende 2023 Mittel aus dem Digitalpakt des Bundes für die einzelnen Schulen beantragen. Für Oldenburg stehen etwa 10,3 Millionen Euro zur Verfügung.

Zur News

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok