Anzeige:

Showbie - Das Klassenverwaltungstool für iPad-Klassen (Update)

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.78 (48 Votes)

Jetzt mit einem ausführlichen Videotutorial

Showbie-178Klassen-(Datei-)Verwaltung für iPad-Klassen Showbie ist ein internetbasiertes Klassenverwaltungswerkzeug, das besonders auf die Bedürfnisse von iPad-Nutzern im schulischen Umfeld abgestimmt ist. Das Tool und die dazugehörende iPad-App gleichen Namens erlauben es dabei dem Lehrer und seinen Schülern Dateien, Fotos, Grafiken, PDF's, einfache Textnotizen, Sprachmemos usw. auf einfachste Art und Weise auszutauschen.

Nachdem sich eine Lehrkraft kostenlos auf der Showbie-Homepage angemeldet hat, legt er im Browser eine Klasse bzw. Ordner für jedes Fach an. Im Anschluss daran erhält er einen kurzen Code, mit dem sich später die Schüler in der iPad-App anmelden müssen. Dabei brauchen diese nur einen Benutzernamen und eben diesen Code eingeben und können im Anschluss sofort mit den zur Verfügung gestellten Dateien arbeiten.

Dem Lehrer stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Nach dem Anlegen der Klasse kann er nach Themen gegliederte Ordner (New Assignment) anlegen, die der Schüler automatisch angezeigt bekommt. Dateien, die für alle Schüler gedacht sind, verteilt der Lehrer über die entsprechenden Assignment-Ordner, indem er sie einmalig im Ordner "Shared Files" ablegt. Jeder angemeldete Schüler erhält dadurch seine eigene Kopie dieser Datei in seiner App angezeigt und kann diese über die "Öffnen mit ..."-Funktion in einer geeigneten App öffnen und weiterbearbeiten. Die am meisten genutzten und beliebtesten Apps, darunter alle Apple-Office-Apps, GoodReader, GoodNotes usw., arbeiten anstandslos mit der Showbie-App zusammen. Nach der Bearbeitung werden die Dateien wieder über die "Öffnen mit ..."-Funktion in die Showbie-App zurückgespeichert. Dabei erkennt die Showbie-App automatisch, dass die Datei bearbeitet wurde und speichert sie als Kopie ab, sodass die einzelnen Arbeitsschritte immer nachzuvollziehen sind. Manche Dateiformate wie z. B. Fotos lassen sich direkt in der Showbie-App erstellen und bearbeiten. Neben einem Zuschneidewerkzeug, mit dem sich beispielsweise abfotografierte Dokumente freistellen lassen, stehen dabei die üblichen Beschriftungs- und Markierungswerkzeuge zur Verfügung.

Der Lehrer selbst bekommt in seiner App am rechten Rand alle Schüler übersichtlich angezeigt. In der Gesamtansicht erkennt er immer sofort, ob und welcher Schüler gerade eine Datei abgelegt hat. Über den Schülernamen, quasi den Schülerordner, erhält er Zugriff auf alle dort abgelegten Daten und kann diese, genauso wie der Schüler, weiterverarbeiten und ebenfalls wieder abspeichern. Auch hier wird wieder eine neue Datei angelegt, sodass der Schüler diese auch erkennt und den Arbeitsprozess jederzeit nachvollziehen kann. Möchte der Lehrer dies nicht tun, hat er jederzeit die Möglichkeit eine kurze Textnotiz oder ein Sprachmemo (max. eine Minute lang) abzulegen, um dem Schüler so eine Rückmeldung, einen weiteren Arbeitsauftrag usw. zu geben. Über den Schülerordner ist es dem Lehrer so auch möglich, einzelen Dateien nur bestimmten Schülern zur Verfügung zu stellen.

Insgesamt hatte ich viel Freude beim Ausprobieren der Showbie-App. Mit meinen zwei iPads (je ein iPad 2 und iPad 3) und mehreren PC's/Mac's funktionierte die Zusammenarbeit ausgezeichnet und wirklich intuitiv. Schüler und Lehrer sollten nach einer kurzen Eingewöhnungsphase keine größeren Probleme mit der Bedienung haben. Allerdings sollte ein zuverlässiges und aktuelles WLAN-Netzwerk zur Verfügung stehen, da alle Daten immer auf den Showbie-Server hoch- bzw. heruntergeladen werden müssen (Datenschutz beachten!). Sehr positiv finde ich auch die Plattformunabhänigkeit des Tools. Neben der iPad-App lässt sich Showbie auch per Browser über Mac's und PC's sinnvoll und ortsunabhängig nutzen. Showbie ist das bisher beste Tool dieser Art, das mir untergekommen ist.

Wie sich das Tool im Klassenrahmen verhält kann ich allerdings mangels ausreichener iPads nicht sagen, da bin ich auf eure Mithilfe angewiesen. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr uns eure Erfahrungen mit der Showbie-App und den Arbeitsabläufen über den Kommentar-Link am Seitenende mitteilen könntet.

Weitere Informationen:

Showbie Tutorial von Thomas Rittmann

Mein Dank gilt meinem Schweizer Kollegen Thomas Rittmann, der die Videotutorials für seine Homepage www.ipad-schule.ch erstellt hat und sie iPad@School zur Verfügung gestellt hat.

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok