Anzeige:

iBook: Aufgaben im Sportunterricht

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Aufgaben SportunterrichtSportunterricht und digitale Endgeräte ... geht! Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit Roland Messmer und Katja Schönfeld von der Professur Sport und Sportdidaktik im Jugendalter wurde die Version 2.1 des E-Books „Aufgaben im Sportunterricht“ für iOS-Geräte weiterentwickelt und veröffentlicht.

Hier kommt die Buchbeschreibung aus dem iBook-Store:

"Spiel- und Übungssammlungen haben in der Sportdidaktik eine lange Tradition. Mit dem Wechsel zu einem kompetenzorientierten Sportunterricht, wie er in vielen Lehrplänen gefordert wird, ändern sich die didaktischen Anforderungen an diese Sammlungen. Mit dem Begriff «Aufgabe» wird methodisch versucht dem Anspruch auf eine Anwendung und Problemlösen ausgerichtete Didaktik gerecht zu werden.

Aufgaben im Sportunterricht sollten demnach weniger als Arbeits- oder Übungsanleitungen, sondern mehr als Aufforderung zum Problemlösen formuliert werden. Dieser Anspruch ist mehr als eine rhetorische Floskel. Dahinter steckt ein normativer und auch zeitökonomischer Anspruch an das Lernen im Sportunterricht. SchülerInnen sollen im Sportunterricht nicht nur „bewegt“ werden, sondern möglichst viel und sinnvolles lernen. Diesem Anspruch kann – auch aus lernpsychologischer Perspektive – am ehesten durch anspruchsvolle Aufgaben gefolgt werden. Wir haben dem entsprechend in der vorliegenden Aufgabensammlung insbesondere diesen Aspekt zu verfolgen versucht und mit dem methodischen Hinweis «Reflexionsmöglichkeiten» auch pragmatisch umgesetzt."

iBookstore button

logo-ipadatschool

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok