Anzeige:

Update: Tolle Makroaufnahmen mit dem Olloclip Objektiv und einer neuen Olloclip-App

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.94 (31 Votes)

Der Olloclip-Objektivaufsatz

Bei einigen Gelegenheiten, bei denen ich mein iPhone als Live-Versuchskamera benutzte, stellte ich fest, dass es für wirkliche Nahaufnahmen nicht so recht geeignet war. Nach einigen Versuchen testete ich einen Objektivaufsatz von Olloclip.

Dabei wird einfach ein passgenau für das jeweilige iPhone angefertigte Objektiv über die Ecke mit der Linse des Handys geschoben. Durch verschiedene Linsenkombinationen erweitert man so kinderleicht die Möglichkeiten der eingebauten Linse um ein Makroobjektiv für Nahaufnahmen, ein Weitwinkelobjektiv, das ich besonders gerne im Klassenzimmer verwende, und ein Fischaugenobjektiv.

Zusammen mit einem passenden Stativ und mit Hilfe des Airservertools, welches das kabellose Streamen auf einen PC/Mac und somit auf den Beamer zulässt, erhält man so eine klasse Versuchskamera, die sogar für kleine Objekte wie z. B. Blüten usw. geeignet ist.

Als kleiner Nachteil ist allerdings noch zu erwähnen, dass ein eventuell vorhandener Schutz, ein Bumper oder eine Hülle, entfernt werden muss, da der Clip sonst nicht über die Ecke des iPhones geschoben werden kann. Die beiden Schutzfolien für Vorder- und Rückseite meines iPhones stellten hingegen kein Problem dar.

ohne olloclip    mit olloclip

Beim Kauf muss man aufpassen, den richtigen Clip für das entsprechende iPhone-Modell zu erwischen, da sich die Dicke der einzelnen iPhone-Modelle unterscheidet. 

Neu: Die Olloclip-App

Seit wenigen Tagen gibt es zu einem der beliebtesten Zubehörteilen für das iPhone, dem Olloclip, noch ein weiteres Extra des gleichen Herstellers, hat er nun doch auch noch die passende App zu seinen Fotolinsen in den App-Store gebracht. Die App besitzt die drei Aufnahmemodi Normal, Makro und Video. Dabei eignet sich der Videomodus für Video-Aufnahmen, die im Querformat geschossen werden. Der Makro-Modus dagegen soll besonders beim Scharfstellen bei Makroaufnahmen helfen.

Außerdem hat die App ein Mesh-Editor-Tool, mit dem sich Kurveneffekte anpassen lassen. Das Tool kann auch für Fotos aus der iPhone-Bibliothek eingesetzt werden. Diverse Fadenkreuze zum besseren Fokussieren komplettieren die App.

Kosten:

  • euro-gelb-5 Olloclip für iPhone 4/4S oder 5, ca. 75 €
  • euro-gruen Olloclip-App, iPhone

Links:

Weitere Informationen:

 

logo-ipadatschool